Ganz wichtig!

Ja, ich kann es nicht lassen, zumal es jetzt ohnehin eine gute Möglichkeit ist Zeit rumzubringen. Leider hat mir mein Versuch diese Fichte einvernehmlich umzusägen nur Ärger eingebracht. So steht sie also immer noch und wirft ihre Tannennadeln und Zapfen auf’s Dach und damit in die Dachrinne. Mindestens einmal im Jahr räume ich deshalb das Dach ab und sammle den Dreck ein. Eine Fichte gehört in den Wald, sagen sogar die Forstleute, und nicht neben eine Terrasse!

Der einzig noch verbliebene Baum auf dem ganzen Flugplatz, von Jahr zu Jahr wird er höher und dicker und steht praktisch im Dach unseres Clubhauses!

Alle Kameras gut!

Jetzt habe ich doch ein paar Wochen hingearbeitet, denn von den fünf Kameras haben mir vier davon unterschiedlichste Probleme gemacht. Aber habe jetzt, mit meinem Michael zusammen, wieder alles im Griff. Die Hardware ist verbessert und die Software, samt OS, ist auch optimiert und wieder aktuell. Hoffentlich bleibt jetzt erst mal alles gut…

Blauer Himmel, schöne Bilder!

Renoviert und neu gebaut!

Ja, leider alles nicht so einfach. Die Gemeindekamera von Unterwössen hat sich nach relativ langer fehlerfreier Laufzeit verabschiedet, die Hardware des LAN-Ports war defekt, ist wohl eine Schwachstelle des Raspberry 2, da sind uns schon mehrere kaputt gegangen (inzwischen gibt es den Raspberry 4, wir haben die Kameras auf den Raspberry 3 umgestellt, da läuft das Rechnen der Bilder sehr flott, dauert nur noch knapp 3 Minuten). Die Tourist Info in Oberwössen hat auf Vectoring umgestellt, seit dem läuft auch unsere Oberwössen Gemeindekamera sehr stabil, seit der Umstellung kein Ausfall mehr. Die Raben in Marquartstein waren mit meiner Gitterlösung nicht einverstanden, haben sie einfach niedergetreten und sich doch wieder auf die Kamera gesetzt! Hochziehen auf den neuesten Hardware- und Softwarestand war für die Kameras ohnehin mal wieder fällig. Ab und zu muss ich auch wieder neue Kameras bauen, damit ich es nicht verlerne. Inzwischen haben der Michael und ich alle Kameras in ein VNC-Wartungsnetzwerk eingebunden, sodass wir ohne Portweiterleitungen auf diese zugreifen können. Die Lösung mit REALVNC funktioniert perfekt.

Mechaniken und Software auf dem neuesten Stand!

Da könnte man verrückt werden!

Bin ja schon ein Bastler, aber diese RAM-Bausteine haben mich jetzt seit Monaten geärgert. Habe sie umgesteckt, dann gingen sie wieder für ein paar Wochen, um dann wieder sporadisch Bluescreens zu produzieren. Aber, jetzt habe ich sie endgültig rausgeschmissen und seitdem läuft er wieder, der PC, allerdings langsam, zu langsam?