Hausmeisterarbeiten!

War ja mal nett gedacht, ein Bäumchen neben der Meirerhalle. Als 1995 das Clubhaus gebaut wurde wollte man ihn nicht umschneiden, da war er auch noch klein. Heute ist er eigentlich vom Landebahnabstand her zu hoch und er nadelt und schmeißt seine Zapfen auf’s Dach und damit in die Dachrinne. Macht nur immer Arbeit. Im Wald dahinter gibt es eigentlich genügend schöne Bäume!
Ein paarmal im Jahr sind die Dachrinnen zu!

Es war schon komisch, dass der Kamin in der Werkstatt nass war. Grund gefunden und Problem behoben!

Letztes Räumen!

So, jetzt ist der Ingo da und der Propeller ist wieder auf dem Antares-Motor. Die Hänger sind alle gut umgeschichtet, fehlen nur noch zwei, die aber auch noch gut passen werden. Die Halle ist komplett voll, der größte Teil sind Fliegerhänger unserer Mitglieder, so soll es sein!

ADS-B, T-LOWS71 wird ausgewertet!

Anscheinend wartet Flightradar24 doch sehr lange ab, bis es eine Empfangsstation in die Auswertung der Flugdaten aufnimmt. Meine T-LOWS71-Station ist jetzt , so schaut es momentan aus, in den Kreis der zuverlässigen Stationen aufgenommen worden. Das bedeutet, jeder Motorsegler in Unterwössen, der beim Start schon ADS-B eingeschaltet hat, wird sauber von Anfang bis Ende getrackt und zwar nicht mehr wie bisher per FLARM/OGN, sondern mit ADS-B.