Und wieder mal ein „relativ“ guter Flugtag!

Jetzt geht es schon wieder in den Sommer hinein. Ein längeres Alpenhoch gab es heuer im April/Mai leider auch wieder nicht. So müssen wir uns eben mit dem begnügen was so kommt. Am 3. Juni war es in den Alpen eher nicht optimal, eine Abschirmung hat am Nachmittag mitgemischt. Im Voralpenland ging es ganz gut, allerdings tendenziell eher im Norden/Nordosten. Der Westen/Südwesten war schwierig. Jedenfalls für den Markus Zacherl und unseren Axel mit seiner ASH 25M war es das richtige Wetter und passend dazu die richtige Route!