So geht das mit dem F-Schlepp!

Die Organisation in Nitra war schon letztes Jahr große Klasse. Auch diesmal war eine ganze Flotte dieser gelben Landwirtschaftsflieger unterwegs um die Flieger in die Luft zu ziehen. Perfekt aufgereiht im 1 Minutentakt fliegen die Schlepper durch die Platzrunde, werfen einen in 500m über Platz schon im Gegenabflug raus und Landen sofort wieder. Selbst wenn man in seiner Klasse hinten steht, hat man grad noch Zeit sich rein zu setzen und den letzten Check zu machen bis man dran kommt. Mit oder ohne Wasser spielt dabei keine Rolle. Die Schlepper reißen einen von der Bahn, dass es eine echte Freude ist!

Unser Philip berichtet aus Nitra…

… das war der Task gestern. 300km …
PribinaCup 2018 (Task 1)
ich habe gleich zu Anfang eine Welle gefunden und konnte weit über die Wolken steigen … hielt leider nicht lange an. Die Welle folgte nicht dem Kurs … zwei mal sehr tief ausgegraben und dann kam die Ausbreitung. Mit drei Anderen auf dem gleichen Feld außengelandet und beim Heimfahren an einigen weiteren vorbeigefahren. Der Tag hat gut angefangen, aber definitiv nicht das hergegeben, was vorhergesagt war. Um so beeindruckender, dass sieben von 26 Piloten Task 1 dennoch geschafft haben. Hut ab. Ein Großteil vom Rest sind Außengelandet.
Fliege dieses Jahr mit iGlide und habe die Startlinie nicht richtig eingegeben. Daher schon beim Abflug keine Wertung gehabt. Mein Ziel dieses Jahr: nicht gesamt Letzter zu sein, rückt damit doch eher in weite Ferne. Rein von den geflogenen Kilometern, hätte es irgendwas um Platz 19 von 26 gegeben. Für mich schon mal ein Erfolg.

Weiterlesen …Unser Philip berichtet aus Nitra…

Das Dach ist wieder in Ordnung!

Ja, der Schober Franz war da und hat den Schneefang auf der Halle perfekt in Ordnung gebracht! Alles gut, der nächste Winter kann kommen. Und die Dachrinne des Clubhauses hat er auch wieder gerader gebogen, sie hat auch über die Jahre gelitten. Damit es auch innen schön ist, habe ich der Akkuladestation einen neuen Filz verpasst, der Otti freut sich bestimmt. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für alles, was Du Otti an der Halle gebaut hast!!