Flugplatz

Der Flugplatz Unterwössen ist einer der schönsten Segelflugplätze in den Alpen. Eingerahmt von Geigelstein, Hochplatte und Hochgern liegt er südlich des Chiemsees in einer malerischen Gebirgslandschaft im Achental und bildet einen super Ausgangspunkt für Streckenflüge in die wunderschönen Alpen.


Größere Kartenansicht

Flugbetrieb mit Motorseglern und Ultraleichtflugzeugen
Leider unterliegt Unterwössen einigen lärmschutzbedingten Einschränkungen was den Flugbetrieb mit motorisierten Luftfahrzeugen angeht.
Platzrunden dürfen nur Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr und zwischen 15:00 und 18:00 Uhr sowie Samstag von 8:00 bis 12:00 Uhr geflogen werden.
Weiterhin sind zwischen 12:00 und 15:00 Uhr vier Starts zu längeren Flügen erlaubt, ebenso in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr sechs Starts. Für Starts während diesen Zeiten muss vorab eine Erlaubnis bei der Flugleitung eingeholt werden.
An Sonn- und Feiertagen darf ab 9:00 Uhr gestartet werden, obige Einschränkungen gelten ebenso. Die Mindestflugdauer an Sonn- und Feiertagen beträgt 20 Minuten.

Besonderheiten Flugzeugschlepp
Aus Lärmschutzgründen dürfen F-Schlepps nur bis 13:00 Uhr und dann erst wieder nach 15:00 Uhr durchgeführt werden.

Flugbetriebsende
Spätestes Flugbetriebsende ist ganzjährig Sunset. Die jeweils aktuelle Sunset-Zeit (SS) kann der Webseite rechts entnommen werden.