Dimona in der Werft!

Flugzeit 29 Minuten, mit dem Auto fast 1 1/2 Stunden, da lohnt es sich gleich einen Tagesausflug draus zu machen. Erst ein Eis auf der Flugplatzterrasse, dann baden im Zeller See und dann noch ein guter Kuchen im Café. Wenn alles klappt holen wir die Dimona am Freitag wieder ab. Danke an die Bärbl, die mich geholt hat!

Wartung (1)

Gestern und heute…

Terrassendach unten alles fertig einmal gestrichen, danke auch Sepp!
Vereinsschild farblos eingelassen, schaut wieder super aus!
Und es wird eine neue Halterung für die Wettersensoren und die OGN-Antenne geben!

 

Komfort für die Küche!

Der alte Herd war sehr putzaufwändig und irgendwie auch vom Hochwasser angegriffen. Wir haben uns einen neuen mit zeitgemäßen Ceran Kochfeld geleistet. Danke an meine Bärbl, die perfekt mit mir zusammenarbeitet!